„Alice im Anderland“ – Theateraufführung der Jahrgangsstufe 12

„Alice im Anderland“ – Theateraufführung der Jahrgangsstufe 12

Das von Stefan Altherr verfasste Stück „Alice im Anderland“ setzt sich in seinem Inhalt mit Kriegstraumata, Suchtproblemen und weiteren psychischen Erkrankungen auseinander und thematisiert deren Handhabung in der Gesellschaft. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 haben sich zusammengetan und studieren dieses anspruchsvolle Stück seit Längerem in Eigenregie ein.

Zur Premiere am 30. Juni 2022 und zur zweiten Aufführung am 2. Juli 2022 lädt die Jahrgangsstufe 12 Sie und Euch ganz herzlich ein. Bei großem Interesse wird es zeitnah noch eine dritte Vorstellung geben.
Der Erlös fließt in die Abi-Kasse der Stufe.

Einlass: 17:30 Uhr, Beginn: 18:30 Uhr

Ab dem 7. Juni sind Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro in der Eingangshalle oder bei den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs zu erwerben, für Essen und Getränke ist an dem Abend gesorgt.

Wir empfehlen das Stück wegen des problematischen Inhalts erst ab einem Alter von 14 Jahren zu besuchen. Alle, die sich aufgrund persönlicher Lebenslagen in der Auseinandersetzung mit dem Thema „Tod“ und „psychische Erkrankungen“ schwertun, wird der Besuch nicht empfohlen.


Fotos: Lorenz Finken