DELF

DELF - Diplôme d’études de langue francaise

Ein Jahr lang trafen wir uns jeden Mittwoch in der siebten Stunde um uns mit Hilfe von bspw. Rollenspielen, Dialogen und Diskussionen gemeinsam auf die bevorstehende DELF-Prüfung vorzubereiten.

Aber wie läuft die DELF-Prüfung eigentlich ab?

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen.

Zuerst steht der schriftliche Teil des <<diplome>> an. Dieser setzt sich aus einem Hörverstehen, einem Leseverstehen, sowie einem freien Text ,welcher verfasst werden soll, zusammen. Diese schriftliche Prüfung dauert ca. drei Stunden.

Der zweite Teil, die mündliche Prüfung, beginnt mit einer Vorstellungsrunde. Außerdem wird jedem ein Sachtext zugeordnet, welchen man vorerst lesen und schließlich in eigenen Worten wiedergeben soll. Zuletzt steht ein Dialog mit dem/der Prüfer/in an, beidem sich jeder in eine bestimmt Rolle versetzt. Der/Die Prüfer/in sind meist Koblenzer Studenten, und sprechen als Muttersprache französisch.

Alle Teilnehmerinnen bestanden beide Prüfungsteile und können nun das Diplom für das DELF Level B vorweisen.

von Annika Holsten

 

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.