AnfahrtKontaktImpressumbistum

Schülerinnenbericht "Laufen für den guten Zweck"

Sponsorenlauf des Cusanus-Gymnasiums für Schulen in Burundi

 


Am Freitag, den 25.7.2017 machten sich die Schüler des Bischöflichen Cusanus-Gymnasiums auf den Weg in die Oberwerther Rheinauen. Dort angekommen, wurde den Schülern erstmal alles Wichtige erklärt. Endlich geht es los! Die erste Runde war für die meisten Schüler eine Qual, doch als sie den richtigen Rhythmus für das Laufen gefunden hatten, liefen einige Schüler bis zu 15 Runden (jede Runde = 2 Kilometer). Natürlich durfte man zwischendurch Pausen machen. Die Laufstrecke führte zuerst über Asphalt, dann über einen Waldweg, wo auch die meisten kleineren Unfälle passierten. Einige Lehrer joggten auch mit. Zum Glück hatte uns der Wettergott verschont und das Wetter war angenehm, denn bei großer Hitze oder Dauerregen hätte das Laufen bestimmt keinen Spaß gemacht. Die Schüler ab der 7. Klasse spendeten mit der Hilfe von Familie, Verwandten und Bekannten für jede Runde einen selbst festgelegten Betrag. Die 5. und 6. Klassen mussten sich keine Sponsoren suchen, da sie eine ähnliche Aktion schon vor den Osterferien gemacht haben. Ein besonderer Dank geht an die Firma Canyon, die uns großzügig Wasser und Obst zur Verfügung gestellt hatte. Die meisten Spenden gehen nach Burundi, der Rest kommt der Schule selbst zugute. Insgesamt war es ein sehr schöner, aber anstrengender Tag.

Bericht von Carolin Weller, Klasse 6b